Quälst du dich noch oder lebst du schon?

Quälst du dich noch oder lebst du schon? 


Bild 1 7


Vielleicht denkst du grade, dass das ziemlich provokant ist.
Doch, wie komme ich auf diese Frage? 

Als Abspeck-Coach habe ich mich viel mit Menschen ausgetauscht, die sich gerade intensiv mit den Themen gesunde Ernährung, Abnehmen und Wohlfühlen beschäftigen. 

Und allen war klar, dass Abnehmen irgendwie weit mehr ist als nur eine Zahl auf der Waage.

Es geht vielmehr um den Kopf, also um das Mindset.

Doch auch, wenn dieses Thema in den letzten Jahren immer präsenter geworden ist, machen die meisten Menschen immer noch sehr wenig damit.
Denn wir versuchen, das Thema Mindset mit dem Kopf zu speichern, anstatt es wirklich auch anzuwenden bzw. zu verinnerlichn. 

Und so höre ich ganz oft die Phrase 

„Ich weiß ja, wie es geht“
Doch gerade in Zeiten, in denen sich besondere gesellschaftliche Anlässe häufen

und wir diese beim Abnehmen als Herausforderung empfinden und das Umfeld parallel von uns fordert, doch einfach mal ,,fünfe grade sein zu lassen“, kein Spielverderber im Restaurant oder beim Mädelsabend zu sein,

wird auch das Thema Mindset beim Abnehmen wieder präsent

Denn gerade wenn die alltäglichen Herausforderungen ineinander greifen und wir dabei nur ganz stumpf nach der Zahl auf der Waage gehen, ist das nun mal nicht die leichteste Zeit. 

Bei all den Menschen, die ihr Gewicht einfach halten möchten oder vielleicht bereits einen etwas längeren Abnahmeweg hinter sich haben - mit allen Höhen und Tiefen - Menschen, bei denen die Motivation nicht ewig auf dem Höhepunkt ist, die tun sich da oftmals einfach sehr schwer. 

Eigentlich müsste in solchen Momenten der Kopf ran, doch schnell beginnt stattdessen ein innerer Kampf und der Abnahmeweg wird plötzlich nur noch zu einer Qual.

Zeit, genau diesem Thema einen Raum zu geben und die etwas provokante Frage in den Raum zu stellen: 

Quälst du dich noch oder lebst du schon?

5 goldene Abspeck-Regeln

Sichere dir jetzt für 0,- EUR meine 5 goldenen Abspeck-Regeln für deinen dauerhaften Abnahme-Erfolg.

Du wirst von diesen Regeln überrascht sein!

Gemeinsam mit diesen Regeln erhältst du über meinen Newsletter wöchentliche Tipps und Empfehlungen zum Thema Abnehmen - selbstverständlich völlig kostenlos und du kannst dich jederzeit wieder austragen.

Abnehmen und Qual passen nicht zusammen

Was verstehe ich denn unter Qual?

Darunter verstehe ich vor allem, dass sich bei der Abnahme alles nur um das Thema Essen dreht.
Wenn es dann noch in Richtung Verzicht geht, finde ich es noch qualvoller. 

Wenn es nur noch heißt 

„Ich darf das nicht“ 
„Ich konnte jenes nicht“ 

und 

„Was soll ich denn machen? Ich kann ja auch nicht nein sagen“

dann verstehe ich das als Qual. 

Unter Qual verstehe ich jede Form von Situation oder Strategie, die einen inneren Kampf mit sich bringt, denn ich finde, wir müssen nicht kämpfen.

Weshalb muss ich denn für etwas kämpfen, was ich doch tief aus meinem Inneren will?
Und vor allen Dingen habe ich ja einen kompletten Einfluss darauf. 

In jeder anderen Situation wäre das doch das absolute Optimum.

Denn stell dir mal vor, du möchtest beruflich vorankommen und mehr Geld verdienen und auf einmal stellst du fest, dass du dein eigener Chef bist und darüber entscheiden kannst, was du dir als Gehalt auszahlst. 

Schwierig, sich bei diesem Beispiel einen Kampf vorzustellen...

Denn worum solltest du da kämpfen?
Du kannst dir einfach das auszahlen, worauf du Lust hast. 

Bild2 3


Bei der Abnahme ist es im Prinzip genauso.

Du willst abnehmen und du weißt, dass du die/der Einzige bist, die/der darüber die Kontrolle hat. 

Denn nur du entscheidest, was du dir in den Mund steckst.

Und du weißt:
das Einzige, was zählt, ist die negative Energiebilanz, d.h. du musst mehr Energie (kcal) verbrauchen, als du zu dir nimmst, um abzunehmen. 

Wir wollen also etwas, wir haben den kompletten Einfluss darauf und beim Thema Abnehmen geht es dann trotzdem in die Richtung „Qual“?

Mir fällt spontan wirklich keine Situation ein, in der wir uns genau so verhalten würden!

"Ich führe dich auf deinen dauerhaft erfolgreichen Weg zum Wunschgewicht!"

Die "Abspecken kann jeder" Mitgliedschaft ist dein Umsetzungs-Booster für deinen dauerhaft erfolgreichen Weg zum Wunschgewicht.

Schau dir doch mal die Mitgliedschaft im Detail an.

Warum du dich trotzdem quälst

Warum quälen wir uns also trotzdem, obwohl Abnehmen etwas ist, was wir aus unserem Herzen heraus wollen und vollkommen in der Hand haben?

Es könnte entweder sein, dass dir noch nicht wirklich bewusst ist, dass du deine Abnahme wirklich zu 100% selbst in der Hand hast, oder du willst dir dessen nicht bewusst sein.
Eine andere Möglichkeit gibt es nicht.

Und wenn wir nun mal ein wenig tiefer da hineingehen, glaube ich, dass die meisten Leserinnen und Leser hier an dem Punkt sind, zu wissen, dass sie den alleinigen Einfluss auf ihre Abnahme haben.

Vielleicht wird es dir gerade in diesem Moment nochmal bewusster, da ich es dir hier noch einmal so klar und deutlich sage.
Du hast ja vermutlich niemanden, der dir das Essen in den Mund schiebt und dir die Verantwortung entzieht. 

Also gehen wir jetzt ans Fine-Tuning.

Wenn du dir zwar darüber bewusst bist, dass du es allein in der Hand hast, dich aber trotzdem quälst, dann kann es nur daran liegen, dass du dir selbst diesen Einfluss nimmst.

Das kann verschiedene Gründe haben.

  • Vielleicht sagst du an Stellen nicht „nein“, an denen du es aber tun solltest.
  • Vielleicht schiebst du dir auch Dinge in den Mund, die du dir aber eigentlich gar nicht in den Mund schieben möchtest.
  • Vielleicht bewegst du dich auch nicht ausreichend, um genug Energie zu verbrauchen, obwohl du es könntest. 

Doch wenn du das tust, dann stellt sich an dieser Stelle die Frage: 

Willst du denn wirklich abnehmen?

Du erinnerst dich:
Wenn wir etwas wollen und 100% Einfluss darauf haben, kann es nur an diesen beiden Dingen liegen, wenn es trotzdem nicht funktioniert. 

Entweder wir verstehen unseren eigenen Einfluss darauf nicht oder wir sabotieren uns selbst. 

Und damit sind wir automatisch am Punkt des Wollens. 

So schließt sich der Kreis bei der Frage, ob du dich noch quälst.

Warum soll ich denn für mich zu der Erkenntnis kommen, dass ich nicht abnehmen will, wenn ich es denn sollte? 

„Wenn ich es sollte“ bedeutet für mich nicht, weil die Gesellschaft es will, weil das BMI-konform wäre oder, weil mir das ein Arzt gesagt hat, sondern es bedeutet nur ein Wollen! 

Warum sollte ich also etwas nicht wollen, was ich eigentlich wollen sollte?

Ein Grund dafür könnte sein, dass die Hürde dessen, was ich dafür zu tun habe, für mich so hoch ist, dass diese meinen Willen bricht. 

Und da sind wir wieder bei der Qual

In diesem Moment merkst du, dass dein Umgang mit dem Thema Abnehmen nicht entspannt ist, sondern das du dich quälst

Dir ist die Hürde zu hoch. 

Niemand möchte sich über zu hohe Hürden quälen.

ich coache dich!

Du möchtest auch deinen Weg zum Wunschgewicht dauerhaft gehen, endlich nicht mehr zu "den Dicken" gehören, dein Warum finden und alte Glaubenssätze loslassen?
Komm zu mir ins 1 zu 1 Coaching und wir bauen gemeinsam deine Erfolgsgeschichte!

Abspecken kann jeder!

Das Problem bei den zu hohen Hürden ist nun aber, dass sie eigentlich gar nicht hoch sind.

Die Hürden sind nicht hoch, du baust sie dir hoch.

Und dies tust du nicht mit deinen Händen, sondern mit deinem Kopf.
Es sind immer dieselben, kleinen Hürden, auf die du selbst auch immer Einfluss hast. 

Du musst nach wie vor nur mehr Energie verbrauchen, als du zu dir nimmst.

Du ziehst dir die Hürden aber mit dem Kopf hoch, indem du dir beispielsweise sagst 

„Wenn ich jetzt im Urlaub oder beim auswärts Essen patze, dann ist das ganz furchtbar“
„Wenn ich jetzt zunehme, ist das ganz schrecklich“ 

oder 

„Wenn ich jetzt Süßigkeiten esse, dann habe ich es verkackt“

Das ist für mich nichts weiter als sich selbst zu quälen. 

Und das ist der Hauptgrund, weshalb viele Menschen ihr Abnahmevorhaben nicht durchhalten.

Weil es nicht nur keinen Spaß macht, sondern weil es eine Qual ist. 

Wenn wir jetzt in den Gedanken hineingehen, dass du die Qual selbst produzierst, stimmst du mir doch zu, dass wir da doch mal dran sollten, oder?

Bild 3 8


Lass das doch mal auf dich wirken, gehe noch mal in dich und frage dich, an welcher Stelle du dir vielleicht Hürden setzt, wo gar keine sind. 

Sei da bitte wirklich ehrlich zu dir. 

Stelle dir auch die Frage, an welcher Stelle du noch nicht genug willst.

Warum sabotierst du deinen Erfolg?
Weshalb entscheidest du dich dafür, dass das Ganze eine Qual ist?

Ich denke, es ist eine gute Zeit, deinen Kopf zu leeren und deinen Gedanken freien Lauf zu lassen und ich glaube, dass es ganz viel Sinn ergibt, zu diesen Fragen nochmal in dich zu gehen.

Doch warum ist Abnehmen keine Qual?

Meine Website heißt www.abspecken-kann-jeder.de und diesen Namen habe ich nicht nach Werbewirksamkeit oder Sexyness ausgewählt, sondern, weil ich zu 100% dahinterstehe.

Ich bin ein Mensch, der Essen liebt.

Ich möchte nicht verzichten oder meiner Ernährung einen niedrigen Stellenwert zuschreiben. 

Ich liebe Süßes, Fettiges, aber auch Gesundes – bei mir dreht sich wirklich super viel ums Essen. 

Ich war immer derjenige, der stark übergewichtig war, habe 20 kg abgenommen und bin jetzt auch keine dünne Gazelle, also hatte ich wirklich ordentlich was auf den Rippen. 

Wenn du Lust hast, kannst du dir bei Instagram gerne mal ein paar Vorher-Nachher-Bilder von mir ansehen. 

Jedenfalls war ich immer "der hoffnungslose Fall".

Jede/r hat gesehen, was und wie ich esse und auch meine Abnahmeversuche, die einfach scheitern mussten, da ich damals noch nicht die richtige Einstellung dazu hatte. 

Aber ich habe es nicht nur geschafft diese 20 kg abzunehmen, sondern (und das ist für mich und den Menschen um mich herum noch wichtiger) ich halte mein Gewicht auch seit Jahren. 

Daher sage ich auch auf meiner Website: 

Wenn ich es schaffe, dann kann es jede/r schaffen.

Das Entscheidende, weshalb ich es geschafft habe und immer noch schaffe (mal mehr, mal weniger gut) ist, dass ich an einem bestimmten Punkt umgedacht habe

Ich habe meine Ernährung umgestellt und das bedeutet, diese dauerhaft zu verändern.

Was ich vor allem für mich verändert habe ist, dass es für mich nicht nur "eine Phase" ist. 

Es ist immer da, es ist immer ein Thema und wenn ich diesen Satz sage, fühlt sich das für mich nicht anstrengend an, sondern ich habe wirklich meine Ernährung in mein Leben integriert

"Ich führe dich auf deinen dauerhaft erfolgreichen Weg zum Wunschgewicht!"

Die "Abspecken kann jeder" Mitgliedschaft ist dein Umsetzungs-Booster für deinen dauerhaft erfolgreichen Weg zum Wunschgewicht.

Schau dir doch mal die Mitgliedschaft im Detail an.

Das Wichtigste zum Schluss

Ich möchte dir nun zum Abschluss nochmal die wichtigsten Punkte zusammengefasst mit auf dem Weg geben:

Es gibt keinen Grund, dich auf deinem Abnahmeweg zu quälen.
Denn Abnehmen ist ja etwas, was du willst und worauf du zu 100% Einfluss hast.

Eine Qual kann deshalb nur entstehen, wenn du dich selbst sabotierst, wenn du den Willen nicht hast, weil der Wille nicht da ist und die Hürde, die dir scheinbar im Kopf sitzt, so hoch ist, dass du sie nicht überwinden möchtest. 

Doch das Großartige an diesen Hürden ist, dass du sie abbauen kannst.
Das kannst du, wenn du einfach realistisch drauf schaust.

Bild 4 8


Und jetzt bist du dran!

Schreib mir gerne dein Feedback in die Kommentare!

Wo sabotierst du dich selbst?

Wo sind Hürden, die du dir selbst hochgezogen hast?

Und wie bekommst du diese wieder herunter?

Gefällt dir, was du gelesen hast? Dann trage ich unten in meinen Newsletter ein und verpasse nichts mehr von mir!

Denke immer daran: Abspecken kann jeder!

Dein Dirk

Dein virtueller Abspeck-Coach
von www.abspecken-kann-jeder.de

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

Mein Abspeck-Podcast

Mehr über meinen Podcast

Über mich

Hallo, ich bin Dirk, dein virtueller Abnehm-Coach auf www.abspecken-kann-jeder.de und Autor des Abspeck-Blogs und des dazugehörigen Abspeck-Podcasts.

Du möchtest endlich einen individuellen Weg zu deinem Wunschgewicht finden? Abnehmen ohne Quälerei, Verzicht und komplizierte Vorgaben?

Dann bist du hier richtig :-) Ich habe bereits über 2.000 Menschen auf dem Weg zu ihrem Wunschgewicht begleitet.

Schaue dich um und komm bei Fragen und Wünschen gern auf mich zu!

Abonniere jetzt meinen Newsletter

Trage dich hier unkompliziert in meinen Newsletter ein, werde Teil meiner Liste und erhalte alle Infos, Angebote, Event-Einladungen, Webinare, etc.!

WWW.ABSPECKEN-KANN-JEDER.DE

Dirk Diefenbach ist Abnehm-Coach, Podcaster, Autor und Fachmann für Ernährungs- und Gewichtsmanagement.

Er hat bisher tausende von Menschen in hunderten Vorträgen und Coachings auf ihren Weg zum Wunschgewicht begleitet.

Dirk ist Experte dafür, dich auf deinen individuellen Abnahmeweg zu bringen (OHNE, dass du dich dabei quälen musst) und darüber hinaus im weiteren Verlauf zu begleiten.

© Copyright - 

Diefenbach Coaching

Kontakt

Dirk Diefenbach

Brinkholt 17

30851 Langenhagen

fragen@abspecken-kann-jeder.de

Führe ein Leben mit deinem Wunschgewicht

In meinem Newsletter teile ich Tipps, Infos und Impulse mit dir, wie du dauerhaft erfolgreich dein Wunschgewicht erreichen und halten kannst.
Ja, ich will mein Wunschgewicht erreichen.

Der langweilige teil