Warum du beim Abspecken nicht verzichten darfst!

Ich darf das nicht essen!

Der absolute Killersatz eines jeden Abnahmevorhabens!

Eines meiner persönlichen Erfolgsgeheimnisse ist, dass ich nicht verzichte!

Warum das so ist und wie ich das mache, erfährst du im heutigen Video!

Lass mir gern mal deine Meinung und aktuelle Einstellung zum Thema "Verzicht" da!

Hier geht's nun zum Video:


Und hier bekommst du noch mehr von mir :-)

Du möchtest noch mehr Abspeck-Tipps bekommen? Hol dir direkt 24 Stück auf www.abspecken-kann-jeder.de

Hier findest du meinen Abspeck-Blog: https://www.diefenbach-coaching.de/abspeck-blog

Folge mir auf Facebook unter: https://www.facebook.com/abspeckenkannjeder/

Folge mir auf instagram unter: abspecken_kann_jeder

Und wenn dir der Podcast gefällt, darfst du ihn sehr gern abonnieren und weiterempfehlen und mir auf iTunes eine 5* Bewertung da lassen ;-)


4 Kommentare

  • Hey Dirk,
    ich stehe zu 100 Prozent hinter dem was du sagst👍.
    Früher habe ich anders gedacht. Ich habe jede Woche einen richtig fetten Cheatday gemacht und zum Schluß waren es schon 2 bis 3 in der Woche. Als nächstes kam der Verzicht auf Schoki weil ich ein absoluter Schokojunkie bin.
    Dann habe ich angefangen keinen Cheatday mehr zu machen und mir Süsses einzubauen damit nicht nach längerem Verzicht der Fressflash kommt und der kam.
    Jetzt greife ich auf Weight Watchers Riegel und Bonbons zurück und alternativ selbstgemachtes Bananeneis mit Backkakao und Erdnussbutter oder Schokomops und Käsekuchen. Gegen salzigen Japp mache ich mit geröstete Kichererbsen.
    Für mich überhaupt keine Option mehr zu verzichten denn ich möchte mein Leben lang genießen und schlemmen und trotzdem schlank sein und das funktioniert mit der negativen Energiebilanz und ihne Verzicht.
    Lieben Gruß
    Marion
  • Hey Marion,

    super! dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen.
    DANKE für deine Erfahrungen!

    LG
    Dirk
  • Hallo Dirk! Komme gerade vom brunchen mit meinen Mädels, hatte überhaupt nicht das Gefühl das Ich auf etwas verzichten musste, achte mittlerweile viel mehr darauf was mir gut tut und was nicht! Manchmal klappt es aber auch nicht so gut, ist auch oft Tagesabhängig, und wenn Ich meine es muss jetzt mal die Torte oder das geliebte griechische Essen sein, dann baue Ich 0-Punkte Gerichte darum bis es passt! LG, Sonja
  • Hey Sonja,

    das klingt wirklich sehr gut, vernünftig und alltagstauglich. Genau so soll abnehmen sein, oder?

    LG
    Dirk

Was denkst du?

Dirk

Hallo, ich bin Dirk, dein virtueller Abnehm-Coach auf www.abspecken-kann-jeder.de und Autor des Abspeck-Blogs und des dazugehörigen Abspeck-Podcasts.

Du möchtest endlich einen individuellen Weg zu deinem Wunschgewicht finden? Abnehmen ohne Quälerei, Verzicht und komplizierte Vorgaben?

Dann bist du hier richtig :-) Ich habe bereits über 2.000 Menschen auf dem Weg zu ihrem Wunschgewicht begleitet.

Schaue dich um und komm bei Fragen und Wünschen gern auf mich zu!

www.abspecken-kann-jeder.de

Dirk Diefenbach ist Abnehm-Coach und Fachmann für Ernährungs- und Gewichtsmanagement.

Er hat bisher über 2.000 Menschen in hunderten Vorträgen und Coachings auf ihrem Weg zum Wunschgewicht begleitet.

Dirk ist Experte dafür, dich auf deinen individuellen Abnahmeweg zu bringen (OHNE, dass du dich dabei quälen musst) und darüber hinaus im weiteren Verlauf zu begleiten.

Kontakt

Dirk Diefenbach

Albert-Niemann-Straße 11

30171 Hannover

info@diefenbach-coaching.de

Newsletter

Trage dich hier unkompliziert in meinen Newsletter ein und werde Teil meiner Abspeck-Liste!

Der langweilige teil

© Copyright - Diefenbach Coaching