Podcast 075 - deine Abspeck-Fragen in 2019 (Teil 2)

Es wird mal wieder Zeit für deine Fragen!

Die Fragen meiner geliebten Abspeck-Community, die ich in regelmäßigen Abständen über Social Media einsammele und in einer eigenen Podcast-Episode beantworte.

Heute wenden wir uns folgenden Fragen aus der Community zu:

- wie oft soll ich mich wiegen?

- wie finde ich mein "Warum"?

- sollte ich mich individuell coachen lassen?

- kann es richtig sein, dass sich den ganzen Tag alles ums Essen dreht?

- warum verteufelst du Diäten aber empfiehlst WW (ehem. Weight Watchers)?

- wie fange ich am besten an?

Hier ist bestimmt auch eine Frage für dich dabei.

Also? Los geht's :-)

--> hier kannst du WW (ehem. Weight Watchers) Mitglied werden:

Weight Watchers


Hier findest du meinen Abspeck-Blog: https://www.diefenbach-coaching.de/abspeck-blog

Hier findest du den Abspeck-Podcast: https://www.diefenbach-coaching.de/abspeck-podcast

Folge mir auf Facebook unter: https://www.facebook.com/abspeckenkannjeder/

Folge mir auf instagram unter: abspecken_kann_jeder

!Du findest meinen Podcast jetzt auch auf Spotify!

Und wenn dir der Podcast gefällt, darfst du ihn sehr gern abonnieren und weiterempfehlen und mir auf iTunes eine 5* Bewertung da lassen ;-)



2 Kommentare

  • Hallo Dirk,
    Danke sehr für deinen hilfreichen Podcast. Ohne den, ohne dich, hätte ich nicht angefangen.
    Ich habe eine Frage bzw ein Thema, zu dem ich bisher nichts gehört habe. Falls das schon mal dran war, würde ich mich über einen Link freuen. Meine Sorge ist folgende: Der Grundumsatz verringert sich ja mit der Abnahme, d.h. wenn ich erfolgreich bin, darf ich weniger Kalorien essen. Gleichzeitig wird der Energieverbrauch beim Sport kleiner, wenn ich leichter werde.

    Zur Zeit komme ich noch gut zurecht. Nach dem wöchentlichen Wiegen lasse ich meine App sofort das Kalorienbudget neu berechnen. Das hat sich jetzt nach 8 Wochen schon um 100 kal verringert.

    Wenn ich weiter abnehme, wird der erlaubte Wert irgendwann so klein, dass ich nicht mehr gut damit klarkomme. Und es wird immer schwerer, durch Sport was auszugleichen oder sich ein Polster für Extras zu schaffen.
    - Vlt ist das auch ein Grund, weshalb manche aufhören? -
    Wie kann man mit dieser Hürde umgehen? Dass es immer schwieriger wird?
    Viele Grüße
    Les
  • Hey Les,

    Lieben Dank für dein nettes Feedback.
    Grundsätzlich ist das mit Sicherheit in Coaching-Thema, was hier den Rahmen sprengen würde. Ich empfehle dir an dieser Stelle noch einmal WW, da es beim Punktesystem einen Wert gibt, den du nicht unterschreiten kannst.
    Grundsätzlich ist das kein Grund zum aufhören, da dieses „Schicksal“ ja alle Menschen teilen. Wir dürfen hier unseren Alltag umstellen und das klappt, ggf. dann auch mit Unterstützung durch Coaching super gut.
    Eine tolle neue Woche für dich 🙌

    LG
    Dirk

Was denkst du?

Dirk

Hallo, ich bin Dirk, dein virtueller Abnehm-Coach auf www.abspecken-kann-jeder.de und Autor des Abspeck-Blogs und des dazugehörigen Abspeck-Podcasts.

Du möchtest endlich einen individuellen Weg zu deinem Wunschgewicht finden? Abnehmen ohne Quälerei, Verzicht und komplizierte Vorgaben?

Dann bist du hier richtig :-) Ich habe bereits über 2.000 Menschen auf dem Weg zu ihrem Wunschgewicht begleitet.

Schaue dich um und komm bei Fragen und Wünschen gern auf mich zu!

WWW.ABSPECKEN-KANN-JEDER.DE

Dirk Diefenbach ist Abnehm-Coach und Fachmann für Ernährungs- und Gewichtsmanagement.

Er hat bisher über 2.000 Menschen in hunderten Vorträgen und Coachings auf ihrem Weg zum Wunschgewicht begleitet.

Dirk ist Experte dafür, dich auf deinen individuellen Abnahmeweg zu bringen (OHNE, dass du dich dabei quälen musst) und darüber hinaus im weiteren Verlauf zu begleiten.

© Copyright - 

Diefenbach Coaching

Kontakt

Dirk Diefenbach

Brinkholt 17

30851 Langenhagen

info@diefenbach-coaching.de

Newsletter

Trage dich hier unkompliziert in meinen Newsletter ein, werde Teil meiner Liste und erhalte alle Infos, Angebote, Event-Einladungen, Webinare, etc.!

Der langweilige teil