Podcast 113 - kurzfristige vs langfristige Strategien

Lieben Dank für dein tolles Feedback zu den letzten Episoden! Das zeigt mir, dass du mit mir den neuen Kurs gut mitgehen kannst und dich dafür interessierst, wie Abspecken wirklich funktioniert.

Heute gebe ich dir wieder ganz gezielte Tools an die Hand, die du direkt in deinem Alltag für dich nutzen kannst.

Und so unscheinbar der Titel auch klingen mag: der Inhalt hat es in sich!

Lerne heute, wie du für dich die richtigen Strategien für die richtigen Situationen entwickelst und erkenne, warum ein Fehler hierbei vielleicht schon den einen oder anderen Abbruch deines Vorhabens zur Folge hatte.

Wie immer freue ich mich über dein Feedback zur Episode hier unter dem Post in den Kommentaren!

--> hier kannst du WW (ehem. Weight Watchers) Mitglied werden:

Weight Watchers


Hier findest du meinen Abspeck-Blog: https://www.diefenbach-coaching.de/abspeck-blog

Hier findest du den Abspeck-Podcast: https://www.diefenbach-coaching.de/abspeck-podcast

Folge mir auf Facebook unter: https://www.facebook.com/abspeckenkannjeder/

Folge mir auf instagram unter: abspecken_kann_jeder

!Du findest meinen Podcast jetzt auch auf Spotify!

Und wenn dir der Podcast gefällt, darfst du ihn sehr gern abonnieren und weiterempfehlen und mir auf iTunes eine 5* Bewertung da lassen ;-)

2 Kommentare

  • Hallo Dirk,
    Ich hab dir ja schon per Mail mal Feedback dagelassen, weil ich kein Instagram oder Facebook habe und jetzt dachte ich, probiere ich’s mal auf deiner Webseite...
    erstmal zu den letzten beiden Folgen: grandios! Das ist genau das, was weiterhilft! So ist es auch, wir WISSEN alles. Die, die abnehmen wollen, die kennen Nährwerte, wissen, was kurz- und langkettige KHs sind usw. aber wenn’s um die Umsetzung geht, dann setzt es irgendwie aus. Also vielen Dank nochmal für deine sensationellen Podcasts. Zur letzten Episode:
    Wann bin ich zufrieden? Ich bin eine fürchterliche snackerin und ich bin beispielsweise zufrieden, wenn ich zu den Hauptmahlzeiten bis zu einer Sättigung esse, die für mich angenehm ist und auch esse, worauf ich Lust habe, aber dann eben bis zur nächsten Mahlzeit nur 1 Snack esse, den ich mir bewusst gönne, vielleicht schön anrichte und genieße. Dann wäre ich beispielsweise zufrieden.
    Zur gestrigen Folge: meine kurzfristigen Strategien waren im Sommer als ich so abgenommen habe exzessiver Sport (2-3 mal joggen plus Krafttraining zu Hause) und Kalorienzählen (ich hab sogar Gemüse abgewogen). Hättest du mich damals gefragt, ob mich das zufrieden macht, hätte ich gesagt ja! Auf jeden Fall. Ob ich das mein Leben lang durchhalten kann? Da war ich phasenweise der Meinung, dass das geht. Ca. 7 Monate hat’s geklappt. Dann wurde ich krank (Grippe) und der Sport rückte in den Hintergrund. Ich hab auch mit Erkältung Sport gemacht und hatte es etwas verschleppt und seitdem ist der Wurm drin. Ich hab fast alles wieder zugenommen......... Das warum war damals auch eines, das nichts mit mir sondern mit dem Außen zu tun hatte. Das ist dann weggefallen und damit war’s dahin.
    Heute möchte ich zu einem normalen Essverhalten zurück. Die Pfunde sollen langsam wieder weg, aber ich bin wirklich dran langfristige Strategien zu suchen. Eine ist beispielsweise viel Gemüse und Obst zu essen. Das schaffe ich und auch lebenslang. Was ich mir auch vorstellen kann ist zu planen. Ich bin jemand der gerne schreibt und malt und liebe alles was mit Kalendern usw. zu tun hat. Mit dem Sport muss ich überlegen.... das fällt mir sehr sehr schwer. Momentan hab ich keine Lust zu joggen oder sonst was zu machen. 10.000 Schritte angehen, das wäre vielleicht was langfristiges. Eine langfristige Strategie, die ich mit für Feierlichkeiten überlegt habe ist folgende: ich möchte bei jeder Feier genau ein Teil (Dessert, Hauptspeise usw.) bewusst genießen, genau das, worauf ich nur am schwersten verzichten könnte, weil ich dieses Lebensmittel einfach liebe (auch Eis im Sommer, wenn ich mit jemanden in der Stadt bin, Popcorn im Kino usw.) Lieber verzichte ich auf Dinge, die nichts besonderes für mich sind oder bei denen mir es leichter fällt (Alkohol, Weißbrot). Das klappt im Großen und Ganzen schon ganz gut. Wenn ich das nicht mache und mir diese Dinge verzage, dann komm ich heim und plündere willkürlich den Kühlschrank und dann geht die Snack Maschine Miri auf alles los, was essbar ist.....
    Ich werde fleißig weiter suchen und danke dir einstweilen für deine Arbeit!
    Bis demnächst!
    Miriam
  • Hey Miriam,

    Lieben Dank für dieses tolle Feedback und das Teilen deiner Gedanken. Man sieht daran, dass du wirklich dran bist am Thema und das ist sicher hilfreich für alle, die das lesen :-)
    Mein Tipp: genauso wie du es oben gemacht hast, kannst du das jetzt Woche für Woche tun. Speziell abgestimmt auf die dann anstehenden Tage und Ereignisse. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg!
    LG
    Dirk

Was denkst du?

Dirk

Hallo, ich bin Dirk, dein virtueller Abnehm-Coach auf www.abspecken-kann-jeder.de und Autor des Abspeck-Blogs und des dazugehörigen Abspeck-Podcasts.

Du möchtest endlich einen individuellen Weg zu deinem Wunschgewicht finden? Abnehmen ohne Quälerei, Verzicht und komplizierte Vorgaben?

Dann bist du hier richtig :-) Ich habe bereits über 2.000 Menschen auf dem Weg zu ihrem Wunschgewicht begleitet.

Schaue dich um und komm bei Fragen und Wünschen gern auf mich zu!

www.abspecken-kann-jeder.de

Dirk Diefenbach ist Abnehm-Coach und Fachmann für Ernährungs- und Gewichtsmanagement.

Er hat bisher über 2.000 Menschen in hunderten Vorträgen und Coachings auf ihrem Weg zum Wunschgewicht begleitet.

Dirk ist Experte dafür, dich auf deinen individuellen Abnahmeweg zu bringen (OHNE, dass du dich dabei quälen musst) und darüber hinaus im weiteren Verlauf zu begleiten.

Kontakt

Dirk Diefenbach

Brinkholt 17

 30851 Langenhagen

info@diefenbach-coaching.de

Newsletter

Trage dich hier unkompliziert in meinen Newsletter ein und werde Teil meiner Abspeck-Liste!

Der langweilige teil

© Copyright - Diefenbach Coaching