Warum du morgens unzufrieden aufwachst!

Warum du morgens unzufrieden aufwachst!

Diefenbach Coaching_eros_hochKennst du diesen Moment?
Diesen kurzen Augenblick direkt nach dem Aufwachen?
Er ist recht intensiv, fast unwirklich und es kommen diese Sekunden, in denen das Leben in dich strömt und du dir deines „Grundgefühls“ bewusst wirst.

Welches Gefühl kommt da aktuelle morgens bei dir?

Bist du beseelt, glücklich und zufrieden? Fühlt sich alles ganz leicht an?

Fühlst du dich schlecht und traurig? Mit jeder Sekunde legt sich eine schwere Last immer stärker auf deine Schultern?

Woher kommt dieses Gefühl?

Ich habe es eingangs ganz bewusst als „Grundgefühl“ bezeichnet.

Diefenbach Coaching Anerkennung hochDu kennst es ganz sicher im Vergleich „Montag gegen das Wochenende“ :-)
Wachst du am Wochenende auf und nimmst in diesem kurzen Moment wahr, dass du noch liegen bleiben darfst und heute nicht zur Arbeit musst, wird dir warm ums Herz.
Wachst du am Montag auf ist es….naja, sagen wir mal…oft anders ;-)

Vielleicht hast du es auch schon einmal erlebt, wenn du einen Traum hattest.
Du erwachst, nimmst wahr, dass du gerade nur geträumt hast und bist entweder erleichtert oder traurig. Kommt eben auf deine tatsächliche Situation im Vergleich zur Realität an.

Sicher bist du auch schon einmal frisch verliebt aufgewacht und im Vergleich dazu hast du auch schon einmal diesen Moment wahrgenommen, dass du dich am Vortag mit deiner besseren Hälfte ganz schlimm gestritten hast.

Woher kommt also dieses Gefühl?
Ich würde es so beschreiben:

In diesem kurzen Moment findet ein Abgleich zwischen deinen inneren Bedürfnissen und deinem aktuell geführten Leben statt.

Das Ergebnis: dein Gefühl nach dem Aufstehen :-)

Wie du dieses Gefühl nun verändern kannst

Dafür kannst du dich immer an folgende 3 Schritte halten:

  1. Nimm das Gefühl ganz bewusst wahr
    Stelle erst mal fest, was da am Morgen mit dir geschieht. Egal, ob gut oder schlecht. Beobachte dich mal ganz genau nach dem Aufstehen und höre auf die Gedanken und Worte, die dir dabei durch den Kopf gehen. Höre ihnen zu!
  2. Frage dich, was du wirklich willst
    Wenn du diese Gedanken nun wahrgenommen- und sie quasi gehört hast, schaue bitte als nächstes, was sie dir sagen wollen.
    Wachst du mit einem „Oh Gott, mein Job kotzt mich an!“ auf, frage dich: wie soll mein Job, der mich nicht ankotzt aussehen?
    Hörst du ein „Mir tut unser Streit so leid. Ich wünschte er wäre nie passiert.“ hinterfrage, wie es sich für dich besser anfühlen könnte.
    Stellst du einen Gedanken à la „ich bin so unglücklich“ fest, frage dich, was dich glücklich machen würde.
  3. Ändere etwas!
    Nun hast du dich beobachtet, deine Hinweise nach dem Aufstehen gehört und dich gefragt, wie du es dir anders wünschst.
    Jetzt geht es weiter: Du darfst handeln :-)
    Schauen wir uns noch mal die unter Punkt 2 genannten Beispiele an und wie du sie nun verändern kannst:
    – „Oh Gott, mein Job kotzt mich an“ <– schreibe Bewerbungen!
    – „Mir tut unser Streit so leid…“ <– kontaktiere deinen Schatz und sage ihr/ihm einfach genau das!
    – „ich bin so unglücklich“ <– mache dich glücklich! Setz die Dinge um, die dir gut tun!

Du bist nicht machtlos!

Und das ist die gute Nachricht!
Du bist keinem dieser Punkte ausgeliefert, du bist nicht das „arme Ding“  oder kannst ja nix ändern!

Diefenbach Coaching AnnahmeDu kannst alles aus deinem eigenen Antrieb verändern, wenn du ihn nur nutzt!

Fange also an!
Nutze das, was in dir steckt!
Mache dich auf die Suche nach deinen inneren Wünschen & Bedürfnissen!

Mach dich selbst glücklich!

Schreib mir gern in die Kommentare, was du so nach dem Aufstehen hörst und welche Themen du nun für dich angehen möchtest. Ich freue mich über dein Feedback!

Gefällt dir, was du hier gelesen hast? Sichere dir schnell und einfach noch viel mehr und lasse mir schnell deine eMail Adresse da (<–klick!)

Dirk

Dirk

Hallo, ich bin Dirk Diefenbach, 37 Jahre jung, aus Hannover und Reiss Profile Master.

Du möchtest den für dich entscheidenden Schritt nach vorne gehen? Das, was DICH ausmacht, richtig nutzen? Nutze deinen eigenen Antrieb! Ich unterstütze dich sehr gern auf deinem Weg!




Du möchtest weitere Infos und benachrichtigt werden, wenn wir weitere Blog-Artikel veröffentlichen? Dann melde dich gleich für meinen Newsletter an!


Du möchtest es einmal ausprobieren und ein Reiss Profil von dir erstellen lassen?

1 Kommentar

Was denkst du?

Dirk

Hallo, ich bin Dirk, dein virtueller Coach auf www.diefenbach-coaching.de und Reiss Profile Master.

Du möchtest den für dich entscheidenden Schritt nach vorne gehen? Du würdest gern einen Blick in deine persönliche Gebrauchsanweisung werfen, um damit dir selbst und einem klaren, zufriedenen und selbstbestimmten Leben entgegenzugehen?

Dann bist du hier richtig :-) Schaue dich um und komm bei Fragen und Wünschen gern auf mich zu!

GEFÄLLT DIR, WAS DU LIEST? DANN TRAG DICH DIREKT FÜR MEINEN NEWSLETTER EIN!

Kein Spam, versprochen!

Diefenbach Coaching

Dirk Diefenbach ist LUXX-Profile Master und Reiss-Profile Master.

Seit 15 Jahren ist er im Coaching-Bereich aktiv und erfolgreich.

Dirk ist Experte dafür, dich auf dem Weg in dein selbstbestimmtes und zufriedenes Leben zu begleiten.

Er wirft dabei mit dir einen Blick in deine persönliche Gebrauchsanweisung, die du seit Geburt an in dir trägst.

Kontakt

Dirk Diefenbach

Albert-Niemann-Straße 11

30171 Hannover

info@diefenbach-coaching.de

Newsletter

Du möchtest gern zu neuen Artikeln, Videos, Aktionen und Kursen auf dem Laufenden bleiben?

Der langweilige teil

© Copyright - Diefenbach Coaching