Wie du deine Neugier für dich nutzt!

Wie du deine Neugier für dich nutzt!

Ich sitze gerade am Flughafen London-Heathrow und schreibe diesen Blog-Artikel.
Es sind viele Eindrücke, die hier auf mich einprasseln. Viele Menschen, landestypische Produkte, viele Lichter und Angebote. Es gibt sicher einiges zu entdecken.
Mich interessiert aber gerade nur eines: „wo finde ich hier einen schönen Platz, an dem ich dir mit voller Konzentration schreiben kann UND ich möchte dazu einen Kaffee“ :-)

Was das mit deinem Lebensmotiv „Neugier“ zu tun hat? Nun, das erfährst du jetzt…

Es gibt nicht nur schwarz und weiß!

Und schon bist du mittendrin im 3. Teil meiner Blog-Serie, in der wir uns jedes einzelne deiner Lebensmotive anschauen und gemeinsam erarbeiten, wie du dieses Wissen daraus für dich nutzen kannst.
Du magst dir nun denken „was gibt es da zu beleuchten? Entweder bin ich neugierig oder eben nicht!“.
Ganz so ist es aber eben nicht!

Natürlich ist es richtig, dass wir auch beim Lebensmotiv „Neugier“ alle eine individuelle und daher unterschiedliche Ausprägung haben,  jedoch ist diese „Neugier“  nicht „einfach da“ oder „eben nicht“, sondern wir können das Wissen um unsere Ausprägung bewusst für den Alltag nutzen.

Welche Ausprägung hast du?

Ich möchte gern wieder auf unser bewährtes Fragen-Prinzip zurückgreifen.
Nimm dir also gern wieder einen Zettel und einen Stift zur Hand, konzentriere dich auf dein Bauchgefühl und beantworte dir doch einmal aus dem Herzen heraus folgende Fragen:

  • bist du extrem interessiert an Neuerungen aller Art?
    „Pokemon Go“ musst du schon ausprobieren, weil jeder davon spricht? Nachrichtentechnisch bist du sowieso immer auf dem Laufenden und auch News am Arbeitsplatz, in der Familie und im Freundeskreis interessieren dich immer brennend und du hast sie stets parat?
  • „Wissen um des Wissens Willen“ könnte dein Motto sein?
    So könntest du dir durchaus vorstellen, eine Sprache zu lernen, weil sie dich einfach fasziniert und das, obwohl du sie vielleicht niemals anwenden wirst?
  • du gehst gern ins Detail?
    Ablaufprozesse nimmst Du gern bis ins kleinste Teil unter die Lupe? Tiefste Verlinkungen in Blogs machen dir extrem viel Spaß? Lernen ist dir noch nie wirklich schwer gefallen und dabei schaust du auch interessiert nach jeder Fußnote?

oder

  • spielen breit gestreute Neuigkeiten in deinem Leben keine Rolle?
    Die so genannte „Allgemeinbildung“ ist nicht wirklich dein Steckenpferd und bei Quizshows wäre bei dir oft schon bei den vorderen Fragen Schluss? :-)
  • eignest du dir zwar durchaus auch Wissen an aber wirklich nur, wenn du es ganz sicher auch für irgendetwas brauchst?
    du verspürst darüber hinaus wenig Interesse an anderen Bereichen, was vielleicht so weit geht, dass du Dinge nicht weißt, die du deiner Meinung nach wissen solltest?
  • bist du ein Scanner?
    überfliegst du Ablaufprozesse, geschriebene Artikel, berufliche eMails, so dass du eben das weißt, was deiner Meinung nach wichtig ist? Lernen fällt dir leicht, wenn es ein Thema betrifft, das dich voran bringt?

Wenn du den 1. Fragenblock mit „JA“ beantwortest hast, bist du beim Lebensmotiv „Neugier“ wahrscheinlich mit einer hohen Ausprägung dabei.

Sind die 2. Fragen eher „deine“, hast du ziemlich sicher eine niedrige Ausprägung.

Ist es ein guter Mix von Beidem, bist du mit einer durchschnittlichen Ausprägung von „Neugier“ dabei.

Wenn du jetzt sehr neugierig bist, könntest du einmal schauen, wie sich die Ausprägungen der bisherigen 3 Lebensmotive vergleichsweise verhalten, die du schon gelernt hast. Vielleicht malst du dir deine eigene Skala oder führst es dir ganz anders vor Augen.
Wenn du nicht so neugierig bist, liest du sicher erst mal weiter aber auch dir sei versichert: du bekommst jetzt sofort deinen Nutzen ;-)

[ACHTUNG!] Lust auf deine persönliche Gebrauchsanweisung in dein zufriedenes und selbstbestimmtes Leben? –>Klicke einfach hier<–

Nutze deine Ausprägung!

Mit deinem nun erworbenen Wissen zu deiner Ausprägung des Lebensmotivs „Neugier“ kannst du sofort anfangen zu arbeiten.

Diefenbach Coaching Neugier hochHast du eine hohe Ausprägung, ist es für dich wirklich wichtig deinen Wissensdurst zu stillen.
Versorge dich regelmäßig und gezielt mit News aus aller Welt, lerne eine Fremdsprache, arbeite dich in Themen ein, die dich interessieren und lies Fachbücher, besuche Diskussionsforen oder schaue dir youtube Tutorials an.
Es ist „Gift“ für dich, wenn du deiner Neugier keinen Raum gibst, wenn du dich beschränkst, du einseitigen Tätigkeiten nachgehst oder dich in Rollen drängen lässt, die dir überhaupt nicht liegen.
Dies geschieht schneller als du dir vorstellen kannst, denn gerade im Zusammenspiel mit „ich stelle mich selbst hinten an, damit es jemand anderem (z.B. Partner, Familie) gut geht“, landet man schnell im scheinbar sicheren aber einseitigen Job, in der Rolle der Hausfrau, die einen nicht ausfüllt und und und…
Auch eine UNTERforderung kann dich ausbrennen lassen.
Nimm also deine starke Ausprägung wirklich ernst und gehe ihr ganz gezielt nach!

Diefenbach Coaching Neugier niedrigHast du nun eine niedrige Ausprägung bist du einfach eher praktisch unterwegs.
Schaue also, dass alles, in was du einen „Lernaufwand“ investierst, auch einen direkten praktischen Nutzen für dich hat.
Nur weil du vielleicht bisher schwierig etwas durchgehalten hast, was mit dem Aneignen von neuem Wissen zu tun hat, heißt das nicht, dass du das nicht kannst. Es ist eher ein Signal dafür, dass nichts dabei war, was dich wirklich von Innen heraus fasziniert hat.
Scheue dich also nicht dazu zu stehen, dass du eben derjenige bist, der lieber anpackt, als sich stundenlang mit Theorie zu beschäftigen.
Ich habe mir z.B. als Führungskraft immer von Fachexperten meines Vertrauens die Prozessdetails von allen Seiten darlegen- und erklären lassen. Nach einigen Nachfragen hatte ich dann mein komplettes Bild und konnte damit arbeiten und meine Entscheidungen treffen. Du siehst also: ein Weg, der durchaus gehbar ist!

Wenn du durchschnittlich ausgeprägt bist, weißt du es schon aus den vorherigen Blog-Artikeln: achte immer auf das Gleichgewicht. Wissen aneignen ja aber nicht um jeden Preis.

Am Ende bist du wieder du!

Der Satz kommt dir bekannt vor, oder?
Du hast Recht!
Er schloss die Zusammenfassung am Sonntag zu unseren ersten beiden Lebensmotiven ab.
Du kannst dich also wirklich weiterhin damit anfreunden: du bist gut so wie du bist.
Es wird im weiteren Verlauf dieser Serie einfach nur deine Aufgabe sein, dich selbst zu finden.
Hast du dich wirklich gefunden, wirst du genau das einfach leben.
Es wird sich genauso gut anfühlen, wie es sich jetzt gerade anfühlt.
Die ersten Schritte bist du jetzt gegangen und am Freitag geht’s schon weiter.
Dann schauen wir uns gemeinsam das Lebensmotiv „Anerkennung“ an.

Hast du Fragen oder Anmerkungen?
Wo hast du dich wiedergefunden?
Schreib es mir in die Kommentare!

[ACHTUNG!] Gefällt dir, was du gesehen hast? Sichere dir alle zukünftigen News & Infos –>Klicke einfach hier<–

Dirk

Dirk

Hallo, ich bin Dirk Diefenbach, 37 Jahre jung, aus Hannover und Reiss Profile Master.

Du möchtest den für dich entscheidenden Schritt nach vorne gehen? Das, was DICH ausmacht, richtig nutzen? Nutze deinen eigenen Antrieb! Ich unterstütze dich sehr gern auf Deinem Weg!




Du möchtest weitere Infos und benachrichtigt werden, wenn wir weitere Blog-Artikel veröffentlichen? Dann melde dich gleich für meinen Newsletter an!


Du möchtest es einmal ausprobieren und ein Reiss Profil von dir erstellen lassen?

2 Kommentare

Was denkst du?

Dirk

Hallo, ich bin Dirk, dein virtueller Coach auf www.diefenbach-coaching.de und Reiss Profile Master.

Du möchtest den für dich entscheidenden Schritt nach vorne gehen? Du würdest gern einen Blick in deine persönliche Gebrauchsanweisung werfen, um damit dir selbst und einem klaren, zufriedenen und selbstbestimmten Leben entgegenzugehen?

Dann bist du hier richtig :-) Schaue dich um und komm bei Fragen und Wünschen gern auf mich zu!

GEFÄLLT DIR, WAS DU LIEST? DANN TRAG DICH DIREKT FÜR MEINEN NEWSLETTER EIN!

Kein Spam, versprochen!

Diefenbach Coaching

Dirk Diefenbach ist LUXX-Profile Master und Reiss-Profile Master.

Seit 15 Jahren ist er im Coaching-Bereich aktiv und erfolgreich.

Dirk ist Experte dafür, dich auf dem Weg in dein selbstbestimmtes und zufriedenes Leben zu begleiten.

Er wirft dabei mit dir einen Blick in deine persönliche Gebrauchsanweisung, die du seit Geburt an in dir trägst.

Kontakt

Dirk Diefenbach

Albert-Niemann-Straße 11

30171 Hannover

info@diefenbach-coaching.de

Newsletter

Du möchtest gern zu neuen Artikeln, Videos, Aktionen und Kursen auf dem Laufenden bleiben?

Der langweilige teil

© Copyright - Diefenbach Coaching