Warum du jedem deine Lebensgeschichte erzählst!

Vielleicht musstest du schon bei der Überschrift etwas schmunzeln :-)

Oberflächlichkeit findest du schrecklich!

Smalltalk ein völlig überflüssiges Element!

Langweilige Bekanntschaften überhaupt nicht dein Ding!

Du möchtest dich verbinden, in die Tiefe, den Menschen als Ganzes erfassen und auch alle Facetten von dir zeigen. Warum auch nicht?

Einem Fremden deine Lebensgeschichte erzählen? na klar ;-)

Schau mal im heutigen Video, warum das so ist ;-)


Infos zum Video:

- --> hier <-- der angesprochene Kurs auf der Startseite

- --> hier <-- noch ein paar Infos zu deiner persönlichen Gebrauchsanweisung

- --> hier <-- noch einmal das Video der letzten Woche zur "anderen Seite" 

4 Kommentare

  • Hey Dirk,

    ich denk schon, dass ich ein sehr kommunikativer Mensch bin, auch mal mit Leuten, die ich nicht kenne, aber denen erzähle ich nicht meine Lebensgeschichte. Die kennt nur meine Familie und enge Freunde. Allerdings komme ich manchmal beim Sport schon ein Erklärungsnot, wenn mich beim Milon-Kraft-Ausdauer-Zirkel jemand auf dem Nachbar-Sportgerät verständnislos fragt, warum ich, obwohl ich doch schon so lange dabei bin, bei mir nicht so viel Watt bzw. Kilos eingestellt sind. Eigentlich geht das ja keinen was an, aber dann erkläre ich demjenigen eben, dass ich aufgrund einer Muskererkrankung meine Muskeln nicht zu sehr belasten und nur Muskelerhaltung betreiben darf.

    Ich weiß nicht warum, aber ich erlebe es öfters, dass, obwohl ich anderen nicht meine Lebensgeschichte erzähle, immer wieder Leute auf mich zukommen und mich bei ihrer Lebensgeschichte um ihren Rat fragen. Es hat lange gedauert, aber inzwischen habe ich gelernt, zwar zuzuhören, aber nicht alles zu dicht an mich ranzulassen. Ich kann zwar Tipps geben, aber eigentliche Hilfe gebe ich nur noch meiner Familie und Freunden. Das hört sich zwar egoistisch an, aber ich muss dabei auch mal an mich denken.

    LG
    von Anette
  • Hey Anette,

    ich finde eigentlich gar nicht, dass sich das egoistisch anhört. Es klingt vielmehr nach einer wirklichen Erkenntnis, wie du a) auf andere Menschen wirkst und wie du gleichzeitig b) deine Lebensmotive in ihrer Ausprägung leben kannst und es eben dabei nicht immer den anderen Recht zu machen.
    Ein toller Fortschritt :-)

    LG
    Dirk
  • Hallo, Ich habe mich gleich wiedererkannt, sowohl als auch! Ich biete mich auch immer bei Gesprächspartnern als Problemlöser an, obwohl keiner mich direkt um Hilfe bittet, da hat mal ein Therapeut mich drauf angesprochen! Manchmal wollen die Menschen einfach nur erzählen, nicht gleich eine Lösung wenn Sie nicht direkt darum bitten! Da war Ich erstmal sprachlos und habe das verarbeiten müssen! Manchmal schwierig!.
  • Hey Sonja,

    solche Selbsterkenntnisse sind doch toller Lernmöglichkeiten. Viel Erfolg beim weiteren "wirken lassen".

    LG
    Dirk

Was denkst du?

Dirk

Hallo, ich bin Dirk, dein virtueller Coach auf www.diefenbach-coaching.de und Reiss Profile Master.

Du möchtest den für dich entscheidenden Schritt nach vorne gehen? Du würdest gern einen Blick in deine persönliche Gebrauchsanweisung werfen, um damit dir selbst und einem klaren, zufriedenen und selbstbestimmten Leben entgegenzugehen?

Dann bist du hier richtig :-) Schaue dich um und komm bei Fragen und Wünschen gern auf mich zu!

GEFÄLLT DIR, WAS DU LIEST? DANN TRAG DICH DIREKT FÜR MEINEN NEWSLETTER EIN!

Kein Spam, versprochen!

© Copyright - Diefenbach Coaching